satt&gut

Neueröffnung
26. März 2021​

Direkt vom Erzeuger auf den Markt

Neueröffnung 26. März 2021

Direkt vom Erzeuger auf den Markt

Laden

Endlich finden Sie auf dem Viktualienmarkt alles, was man zu einer vollwertigen Mahlzeit außer frischen Produkten braucht. Bei satt & gut gibt es Grundnahrungsmittel und Spezialitäten aus der Region bzw. von „so nah wie möglich“.

Außerdem bekommen Sie bei uns Rezeptideen und Zubereitungstipps sowie mindestens ein (Mittags-)Gericht zum Ausprobieren (im Moment nur To Go!).

Gute Lebensmittel müssen keine Weltreise machen

Philosophie

Genießer*innen werden Herkunft und Herstellung der Produkte, die sie kaufen, immer wichtiger. Bei satt & gut gibt es ausschließlich Lebensmittel von persönlich bekannten Hersteller*innen, die ebenso viel Wert auf Qualität legen wie wir. Außerdem haben wir es uns zum Ziel gemacht, Menschen weniger bekannte Lebensmittel aus deutschem Anbau näher zu bringen – von “bayerischem Reis” über Einkornnudeln, Emmer-Brownies und kaltgepresstem Kürbiskernöl.

Regional, lecker, gesund

Sortiment

Zu unserem runden Sortiment gehört fast alles, was man als Grundnahrungsmittel zu Hause haben sollte – auch in etwas außergewöhnlichen Varianten. So finden Sie bei uns neben Eiern, Honig, Ölen, Kernen und „Getreideklassikern“ wie Dinkelmehl, -Nudeln, -Grieß usw. auch Getreideprodukte aus Emmer, Einkorn, Hirse, Buchweizen und Polenta sowie Spezialitäten wie Musmehl, außergewöhnliche Linsensorten, Kaffee aus heimischen Lupinen und vieles mehr!

Auch Nachhaltigkeit bei der Verpackung ist uns wichtig, deshalb überlassen wir Ihnen die Wahl, ob sie Ihre Grundnahrungsmittel verpackt oder unverpackt einkaufen möchten. 

Gutes Essen ist meine Leidenschaft

Über mich

Schon immer habe ich eine Leidenschaft für gutes Essen. Aus persönlicher Neugier bilde ich mich seit Jahren in vielen Lebensmittelbereichen weiter und probiere stetig Neues aus. Mit der Eröffnung von satt & gut erfülle ich mir den Traum, Lebensmittel, die mich begeistern, auch anderen Menschen näher zubringen. Zu einer ausgewogenen Lebensweise gehört für mich auch, Wert auf Herstellung und Herkunft zu legen. Ich bin der Meinung, dass gute Lebensmittel keine Weltreise machen müssen – so viel Gutes kann in unserer Heimat angebaut und hergestellt werden!